Frick Das blutende Land »Düster, grimmig, actionreich – Sword & Sorcery für Fans epischer Fantasy«: So bewirbt Droemer-Knaur den Roman »Das blutende Land« von Klaus N. Frick. Der erste »große Fantasy-Roman« des PERRY RHODAN-Chefredakteurs erscheint im November 2017. Auf dem BuchmesseCon präsentiert er das Buch und liest erstmals öffentlich daraus vor.

Der Autor verspricht: »Fantasy ohne Orks und Trolle, ohne Elfen und Zwerge, ohne Drachen und Prinzessinnen.«

https://www.droemer-knaur.de/buch/9375429/das-blutende-lan


Frick AutorKlaus N. Frick, Jahrgang 1963, wohnt in Karlsruhe und arbeitet als Redakteur für die Science-Fiction-Serie PERRY RHODAN. Der Fantasy-Literatur ist er als Leser, Rollenspieler und Autor seit den frühen 80er-Jahren verbunden. Unter anderem hat er die Fantasy-Serien »Elfenzeit« und »Schattenlord« als Redakteur betreut; zuletzt erschien von ihm der Fantasy-Kurzroman »Schatten des Friedens«.